HOVADUR ® CNB spez

Werkstoffbeschreibung

HOVADUR® CNB spez ist eine thermisch aushärtbare Kupferlegierung. Der Werkstoff zeichnet sich durch eine im ausgehärteten Zustand hohe elektrische und thermische Leitfähigkeit mit sehr guter Härte und Warmfestigkeit aus. Der Werkstoff wird speziell überall dort eingesetzt, wo eine hohe elektrische (oder thermische) Leitfähigkeit in Kombination mit hoher Härte unabdinglich ist.
Durch Vakuumtechnologie und spezielle Prozesse können gegenüber der Standardqualität HOVADUR® CNB deutlich verbesserte Eigenschaften zugesagt werden.

Anwendungsbeispiele
Elektroden, Halter, Schäfte für die Punkt-, Rollnaht-, Stumpf- und Buckelschweissung von (vorzugsweise) Werkstoffen mit höherer Festigkeit (z.B. rostfreie und hitzebeständige Stähle), Baustahlgitter. Bei Werkstoffen mit normaler Festigkeit erhöht sich die Standzeit der Elektroden entsprechend. Kokillen für NE (Nichteisen)-Metallguss, Einsätze in Stahlformen an Stellen, die höhere Abkühlgeschwindigkeit erfordern. Druckgiesskolben für Horizontal-Kaltkammergiessmaschinen von Leichtmetallguss. Thermisch hochbelastete, brandrissgefährdete Bauteile.
Dokumente:

Angaben über die Beschaffenheit oder Verwendbarkeit von Werkstoffen dienen der Beschreibung. Zusagen in Bezug auf bestimmte Eigenschaften oder Verwendungszwecke bedürfen der schriftlichen Vereinbarung.