Wir verwenden auf unserer Website Cookies. Einige dieser Cookies sind technisch notwendig um gewisse Funktionen der Website zu gewährleisten.

Environmental Management and Audit Scheme (EMAS)

SCHMELZMETALL zertifiziert sich in Sachen Umweltmanagement

Steinfeld-Hausen (BY). Als einer von neun Betrieben wurde die SCHMELZMETALL Deutschland GmbH am Freitag, 25. Januar im Würzburger Burkardushaus nach dem international anerkannten Environmental Management and Audit Scheme (EMAS) zertifiziert. Mit der EMAS Zertifizierung wird automatisch auch die Urkunde zur Teilnahme am Umweltpakt Bayern überreicht. Die Urkunden nahmen Herr Heinz Tröber (Qualitätsmanagement; links), Frau Barbara Amthor (Rechnungswesen; mitte) und Herr Markus Heinrich (Geschäftsleitung; rechts) entgegen.

Unterstützt wurde der Zertifizierungsvorgang durch Berater des Förderkreis Umweltschutz Unterfranken e.V. (FUU). Zwischen dem 23. Januar und dem 16. Oktober 2018 traf sich die Projektgruppe reihum zu insgesamt acht Workshops. Dabei ging es unter anderem um die rechtlichen Grundlagen, Umfeld- und Stakeholderanalyse, das Setzen von Zielen und Prioritäten sowie das Erstellen der Umwelterklärung. Zusätzlich gab es bei den einzelnen Teilnehmern unter anderem interne Umweltaudits und Managementbewertungen. Während des gesamten Projekts standen die Berater zur Unterstützung bereit.

Das Gemeinschaftssystem für das freiwillige Umweltmanagement und die Umweltbetriebsprüfung EMAS ist ein von der Europäischen Gemeinschaft 1993 entwickeltes Instrument für Unternehmen und andere Organisationen, die ihre Umweltleistungen verbessern wollen. Es ist aktuell das weltweit anspruchsvollste System für nachhaltiges Umweltmanagement. EMAS-zertifizierte Unternehmen und Organisationen erfüllen mehr als die umweltgesetzlichen Anforderungen und verbessern ihre Umweltleistung kontinuierlich. Mit EMAS verpflichten sich die Betriebe eine Umwelterklärung zu erstellen, in der sie die umweltrelevanten Tätigkeiten und die Daten zur Umwelt wie Ressourcen und Energieverbräuche, Emission oder Abfälle weiter genau darstellen. Verbunden damit führen sie selbst eine erste Umweltprüfung und in den Folgejahren wiederkehrende Umweltbetriebsprüfungen durch. Staatlich zugelassene Umweltgutachter beurteilen diese Umwelterklärungen sowie die dazugehörigen Dokumente.

 

 

SCHMELZMETALL Deutschland GmbH

Raiffeisenstrasse 8
DE-97854 Steinfeld-Hausen

Tel +49 9359 9720 0
Fax +49 9359 9720 40

E-Mail senden
Metall-Preise

Erklärung der Abkürzungen:

MTZ = Metallteurungszuschlag
LME = London Metal Exchange
MK = Metallkurs
Q = Quartalsdurchschnitt
M = Monatsdurchschnitt
T = Tagesdurchschnitt
€/CHF = Wechselkurs Euro / Schweizer Franken