Wir verwenden auf unserer Website Cookies. Einige dieser Cookies sind technisch notwendig um gewisse Funktionen der Website zu gewährleisten.

Generative Fertigungsverfahren

Moderne Spritzgießwerkzeuge müssen heute die beste Spritzteilqualität in kürzest möglicher Zykluszeit realisieren. Eine hohe Wärmeleitfähigkeit der eingesetzten Werkstoffe im Spritzgießwerkzeug spielt hier eine entscheidende Rolle. Nicht immer aber ist diese ausreichend oder die eingesetzten HOVADUR®-Legierungen müssen gegen hohen Verschleiß lokal geschützt werden.

Hier bietet Schmelzmetall mit der Anwendung Hybridverfahren und generative Verfahren für die HOVADUR®-Legierungen neue, bisher nicht gekannte Möglichkeiten.

Selective Laser Melting (SLM)

Das selektive Laserschmelzen ist ein generatives Fertigungsverfahren, das häufig auch als 3D-Drucken bezeichnet wird.

Das selektive Laserschmelzen unserer HOVADUR® Legierungen eröffnet dem Konstrukteur ganz neue Möglichkeiten und Freiheitsgrade:

  • Ideale Kombination aus hoher Wärmeleitfähigkeit und konturnaher Kühlung
  • kürzeste Zykluszeiten
  • Grenzenlose Konturfreiheit

Laser Metal Deposition (LMD)

Laserauftragschweißen gehört zum Auftragsschweißen (Cladding), bei dem auf ein Werkstück ein Oberflächenauftrag mittels Aufschmelzen und gleichzeitigem Aufbringen eines nahezu beliebigen Materials erfolgt.

HOVADUR® Legierungen plus Laserauftragsschweißen – lokaler Verschleißschutz genau da, wo er gebraucht wird:

  • Nutzung unserer hochwärmeleitfähigen HOVADUR® Legierungen auch bei sehr verschleißintensiven Anwendungen
Downloads

SCHMELZMETALL Deutschland GmbH

Raiffeisenstrasse 8
DE-97854 Steinfeld-Hausen

Tel +49 9359 9720 0
Fax +49 9359 9720 40

E-Mail senden
Metall-Preise

Erklärung der Abkürzungen:

MTZ = Metallteurungszuschlag
LME = London Metal Exchange
MK = Metallkurs
Q = Quartalsdurchschnitt
M = Monatsdurchschnitt
T = Tagesdurchschnitt
€/CHF = Wechselkurs Euro / Schweizer Franken