Wir verwenden auf unserer Website Cookies. Einige dieser Cookies sind technisch notwendig um gewisse Funktionen der Website zu gewährleisten.

HOVADUR® Legierungen

Ausgangsmaterial für alle Legierungen sind Rohmetalle wie Kupfer, Nickel, Kobalt, Chrom, Beryllium und Zirkon. Diese Metalle werden gewichtsmäßig vorbereitet und in den Tiegel des Vakuum-Ofens eingefüllt.

Das Nachchargieren während des Schmelzvorgangs erfolgt über eine Schleusenkammer. Nach abgeschlossenem Schmelzvorgang wird die Legierung unter Vakuum in eine oder mehrere Kokillen abgegossen.

Dank diesem Verfahren, unter völligem Luftausschluss, wird eine sehr hohe Reinheit und Qualität der Legierung erzielt. Negative Umwelteinflüsse werden völlig ausgeschlossen.

Über Partnerunternehmen erfolgt durch Schmieden, Walzen, Pressen und Ziehen die Umformung der Gussblöcke zu Halbzeugen. Diese werden anschließend wärmebehandelt. Dadurch erreichen wir die gewünschten Werkstoffeigenschaften (Härte, elektrische Leitfähigkeit, Wärmeleitfähigkeit).

SCHMELZMETALL Deutschland GmbH

Raiffeisenstrasse 8
DE-97854 Steinfeld-Hausen

Tel +49 9359 9720 0
Fax +49 9359 9720 40

E-Mail senden
Metall-Preise

Erklärung der Abkürzungen:

MTZ = Metallteurungszuschlag
LME = London Metal Exchange
MK = Metallkurs
Q = Quartalsdurchschnitt
M = Monatsdurchschnitt
T = Tagesdurchschnitt
€/CHF = Wechselkurs Euro / Schweizer Franken